English | Deutsch

Kooperationen zwischen Biotechnologieunternehmen und Universitäten

26.10.2006 - 23.09.2011 | Innovations- und Gründerzentrum Biotechnologie (IZB) ▪ Martinsried/München

Rainer Kreifels ist Referent zum Thema "Kooperationen zwischen Biotechnologieunternehmen und Universitäten" bei der Veranstaltung der BioM "Technologietransfer: Kooperationen und Vertragsverhandlungen zwischen Biotechnologieunternehmen und Forschungseinrichtungen in der Praxis".

Immer wieder wird ein stärkerer Technologietransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft gefordert. Doch die Anbahnung von Kooperationen erweist sich insbesondere hinsichtlich der Ausgestaltung von Verträgen nicht immer einfach. BioM GmbH greift das Thema im Rahmen des Seminars auf. Einführend werden praktische Hinweise zur Gestaltung von Schutzrechtsverträgen, F&E-Vereinbarungen und SpinOut-Projekten gegeben. Jeweils aus der Perspektive einer Forschungseinrichtung und eines Biotechnologie-Unternehmens werden im Folgenden mögliche Schritte in der Anbahnung von Kooperationen und der Gestaltung von Verträgen aufgezeigt und dargestellt, welche Chancen und Hürden die Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Partner mit sich bringt.

Über BioM:
Die BioM Biotech Cluster Development GmbH ist mit dem Clustermanagement für die Biotechnologie Branche in München und Bayern beauftragt. BioM ist die erste Anlaufstelle für Biotechnologie-Unternehmen und Firmengründer aus dem Münchner Raum aber auch für Unternehmen, die geeignete Partner in München suchen. BioM wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie und das Bundesministerium für Bildung und Forschung. ▪ www.bio-m.org

Veranstaltung: BioM ▪ Technologietransfer

Fachgebiete: Corporate & Compliance, Business & Technology Transactions
Branche: Life Science & Biotech

Termin in Outlook/iCal importieren